Zurück zur Übersicht

Neukölln – immer wieder neu

In den letzten Jahren hat sich Neukölln zu einem angesagten Stadtteil gemausert. Vom ehemaligen Schmuddel-Image ist nichts mehr zu spüren. Charakteristisch für den früheren Arbeiterbezirk ist die Vielfalt in Sprache, Herkunft und kulturellem Angebot. Hier wohnen Menschen aus 160 Nationen – es wird Multikulti in Reinform gelebt.

Wer hier wohnt, liebt den hektischen, besonderen und multikulturellen Flair des Bezirkes. Es ist ein junger Stadtteil mit Künstlern, Studenten und jungen Familien. Die allgemeine Internationalität und die Start-Up-Mentalität sind deutlich zu spüren.

  • Einwohner 153.887
  • Fläche 10,38 km2

Mietobjekte in diesem Stadtteil

Finden Sie das passende Objekt!

Neukölln ist geprägt von vielen Altbauten zwischen denen sich Grünflächen finden. Wenn Sie sanierte Altbau-Wohnungen lieben und gern in eine multikulturelle Atmosphäre eintauchen, sind Sie hier genau richtig!

Infrastruktur

Berlin Neukölln besteht aus dem Ortsteil Neukölln im Norden und den Ortsteilen Britz, Buckow und Rudow. Die größten Straßen im Bezirk sind die Karl-Marx-Straße, die Hermannstraße und die Sonnenallee. Einige Vorteile für das Wohnen in Neukölln: Durch die Ringbahn, zwei U-Bahn-Linien und mehrere Buslinien ist der Bezirk gut angebunden. Es gibt große Teile mit Altbaubesiedlung, Grünflächen wie den Volkspark Hasenheide sowie den charmanten Landwehrkanal und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, wie z.B. die Neukölln Arcaden, die Gropius Passagen und die Geschäfte rund um den Hermannplatz.

Sidestory

Eine Amerikanerin in Berlin

Amerikaner gibt es nicht wenig in Berlin. Diese eine ist aber etwas Besonderes. Susie aus Detroit hatte eigentlich nicht vor, in die deutsche Metropole zu ziehen. Geplant waren Besuche bei ihrer großen Liebe. Doch dann verliebte sie sich vor allem in Berlin – mit all ihren Ecken und Kanten. Jetzt ist sie schon so lange da, dass sie sich nicht mehr vorstellen kann, woanders zu leben. Sie wohnt in Neukölln und genießt das Leben dort in vollen Zügen.

Ein bisschen wie Brooklyn. Da kann man sich nur verlieben.

Susie aus Detroit kam wegen der Liebe nach Berlin. Zuerst immer nur ein paar Wochen und dann immer öfter mehrere Monate am Stück. Schließlich fasste sie den Entschluss, vollständig nach Berlin zu ziehen.

Seit 2001 lebt Susie in Neukölln. Sie beobachtet die Veränderungen in ihrem Viertel seither aufmerksam und kann den Entwicklungen viel Positives abgewinnen. Sie liebt das Gemeinschaftsgefühl in Neukölln und, dass ihre Freunde gleich um die Ecke wohnen. So schmeißt sie mit ihnen schon mal eine spontane Open-Air-Party.

Susie ist überzeugt davon, dass Berlin einen besonderen Charme hat. Denn die Stadt hat für jeden etwas zu bieten: Kunst, Museen, die kleinen Viertel und Läden und natürlich eine ganze Menge Geschichte. Sie selbst bezeichnet sich nicht als Berlinerin. Aber sie fühlt sich hier zuhause.

Vermietung

Foto
60,28 qm
2 Zimmer
799 €
Foto
44 qm
1 Zimmer
619 €

Aronsstr. 53
12057 Berlin Neukölln (Neukölln) Auf Karte zeigen

Foto
48 qm
2 Zimmer
649 €
Foto
76 qm
3 Zimmer
959 €
Foto
75 qm
3 Zimmer
959 €
Foto
75 qm
3 Zimmer
959 €
Foto
79 qm
4 Zimmer
1.239 €
Foto
49 qm
2 Zimmer
799 €

Sonnenallee 77
12045 Berlin Neukölln (Neukölln) Auf Karte zeigen

Foto
108 qm
4 Zimmer
1.449 €
Foto
60 qm
2 Zimmer
970 €

Sonnenallee 40
12045 Berlin Neukölln (Neukölln) Auf Karte zeigen

Kartenansicht