ADO geht mit neuem Internetauftritt online

Mehr erfahren

ADO geht mit neuem Internetauftritt online

  • Neues Corporate Design, schnellere Ladezeiten und höhere Nutzerfreundlichkeit
  • Verbesserte Funktionen und neue Features für Mieter, Bewerber und Investoren

Berlin, 15. März 2018 – ADO ist ab sofort mit neu gestalteten Websites im Internet präsent. Die neue Unternehmenswebsite, die sich primär an Bestandsmieter sowie potenzielle Neumieter und Jobinteressenten richtet, ist ab sofort unter der neuen Domainadresse www.ado.berlin abrufbar. Für Geschäftspartner, Investoren und Analysten gibt es zudem eine neue separate Investor-Relations-Website, die unter www.ado.properties erreichbar ist.

www.ado.berlin – Fokus auf Mieter
Im Zuge des Website-Relaunchs erhielt der Internetauftritt ein moderneres, frischeres Design. Zugleich wurden ein neues Content Management System auf Basis von Typo 3 eingeführt und die Seitenstruktur optimiert, um ein Höchstmaß an Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit zu erreichen. Schnellere Ladezeiten und zukunftsorientierte Funktionen erleichtern die Nutzung.

Potenzielle Mieter können nunmehr mithilfe eines umfassenden Suchmoduls nach freien Wohnungen und Gewerbeflächen suchen, auf verfügbare Objektangebote und Exposés mit direkter Google-Maps-Anbindung zugreifen, eine komfortable Downloadmöglichkeit nutzen und sich direkt online für ihr Wunschobjekt mit allen notwendigen Dokumenten bewerben. Die Bewerbung ist per Drag and Drop am Computer möglich oder sogar per Smartphone: Das responsive Websitedesign und die Kamerafunktion des Smartphones machen es möglich. Zudem gibt es ein verbessertes Immoscout-Interface sowie einen Suchagenten für neue, individuelle Mietangebote.

Employer Branding: Website zielt auch auf Nachwuchstalente
Potenziellen Nachwuchskräften bietet der neue Webauftritt von ADO neben Informationen über das Unternehmen, seine Mitarbeiter und die verschiedenen Arbeitsbereiche auch aktuelle Jobangebote und die Möglichkeit zur direkten Online-Bewerbung mittels einer speziellen HR-Software.

Abgerundet wird das Informationsangebot durch einen völlig neu geschaffenen Pressebereich, in dem Journalisten und Interessierte neben aktuellen Pressemitteilungen auch Hintergrundinformationen über das Unternehmen und Material zum Download finden.

www.ado.properties: Eigene Website für Anleger
Die neue Investor-Relations-Website wurde ebenfalls mit einer neuen Menüstruktur sowie zukunftsorientierten Funktionen ausgestattet. Investoren und Analysten können per Quick Analyzer wichtige Finanzkennzahlen und Portfoliodaten abrufen, als Diagramm darstellen oder als Excel-Liste exportieren lassen. Die Zahlen werden vierteljährlich mit Erscheinen des jeweiligen Quartalsberichtes aktualisiert.

„Besonderes Augenmerk haben wir bei der Neugestaltung darauf gelegt, dass unsere beiden wichtigsten Zielgruppen – unsere Mieter und unsere Investoren – die für sie jeweils relevanten Informationen leicht finden und bei Bedarf unkompliziert Kontakt mit uns aufnehmen können“, sagt Julia Hasinski, Abteilungsleiterin PR & Marketing bei ADO Properties.

Rabin Savion, CEO von ADO Properties erklärt: „Mit unserer neuen Website zeigen wir einmal mehr: Auch wenn wir als Immobilienunternehmen in einer eher ,traditionellen‘ Branche tätig sind, bleiben wir nicht stehen, sondern entwickeln uns und unsere Strukturen ständig weiter. Das ist einer unserer wesentlichen Erfolgsfaktoren – in unserem Alltagsgeschäft ebenso wie bei der Gestaltung unserer unternehmensinternen Strukturen und Prozesse.“

 

Download Artikel

 

Über ADO Properties

ADO Properties ist ein auf Berliner Wohnimmobilien fokussiertes Unternehmen mit einem Immobilienbestand von rund 18.000 Einheiten. Das Unternehmen verfügt über eine vollständig integrierte, skalierbare interne Plattform mit eigener Immobilienverwaltung. ADO Properties übernimmt neben der Verantwortung für den Zustand seiner Wohnungen und Gebäude auch Verantwortung für die Menschen, die Mitarbeiter und das nachbarschaftliche Umfeld. Das Portfolio von ADO Properties konzentriert sich auf zentrale Lagen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings sowie attraktive Bezirke am Stadtrand.