Exzellente Ausbildungsqualität

Mehr erfahren

ADO erhält IHK-Auszeichnung für Exzellente Ausbildungsqualität

  • IHK Berlin würdigt besonderes Engagement in der Ausbildung
  • ADO bietet umfassendes Ausbildungsprogramm und erfüllt alle Pflichtkriterien sowie zahlreiche freiwillige Kriterien der IHK
  • Für neues Ausbildungsjahr ab August 2016 wird noch eine begrenzte Anzahl an Ausbildungsplätzen angeboten

 

Berlin, 7. Juli 2016 – Das Berliner Wohnungsunternehmen ADO Immobilien Management GmbH, ein Tochterunternehmen der ADO Properties, ist von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin mit dem Siegel „Exzellente Ausbildungsqualität“ ausgezeichnet worden. Das Siegel wird an Berliner Unternehmen vergeben, die sich seit längerem im besonderen Maße in der Ausbildung engagieren. Meike Al-Habash, Bereichsleiterin Ausbildung für Dienstleistungs-, Handels- und Büroberufe bei der IHK Berlin, übergab die Auszeichnung an Eyal Horn, COO der ADO Properties und Melanie Falke, Leiterin Personal bei der ADO Immobilien Management GmbH. 

„Wir freuen uns sehr über das Siegel der IHK und die damit verbundene Anerkennung. Bei ADO legen wir großen Wert auf die Ausbildung qualifizierter Nachwuchskräfte, denn sie sind die neuen Mitarbeiter von morgen und damit die Grundlage für eine nachhaltige Sicherung unseres Erfolgs“, sagt Eyal Horn. 

Das IHK-Siegel wird für zwei Jahre verliehen. Die Vergabe erfolgt anhand fester Kriterien, die von der IHK in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Verbänden erarbeitet wurden. ADO hat nicht nur alle Kriterien der Kategorien „Pflicht“ und „Exzellenz“ erfüllt, sondern auch eine Vielzahl freiwilliger Kriterien. So zeichnet sich die Ausbildung unter anderem dadurch aus, dass ADO sämtliche Kosten für den Besuch der Berufsschule, wie zum Beispiel für Lehrbücher oder Gesetzestexte, übernimmt und in jeder Fachabteilung einen festen Ansprechpartner zur Verfügung stellt. Bei entsprechender Leistung übernimmt ADO die Auszubildenden oder stellt einen Werkstudentenplatz zur Verfügung, wenn im Anschluss an die Ausbildung noch ein Studium angestrebt wird.

Melanie Falke erläutert: „Unser Fokus liegt darauf, dass wir unsere Azubis von Anfang an aktiv ins Unternehmen und unsere Prozesse einbinden. Wichtig ist es uns, Eigeninitiative und Selbstständigkeit zu fördern sowie regelmäßig Feedback zu geben. Mit einer Ausbildung bei ADO möchten wir den jungen Menschen ein solides Fundament für die Zukunft bieten.“ 

Derzeit bildet die ADO Immobilien Management GmbH 16 Immobilienkaufleute aus. Auch für das kommende Ausbildungsjahr ab August 2016 bietet das Wohnungsunternehmen mit etwa 250 Mitarbeitern noch eine begrenzte Anzahl an freien Ausbildungsplätzen an.

 

Download Artikel

 

Über ADO Properties

ADO Properties ist ein auf Berliner Wohnimmobilien fokussiertes Unternehmen mit einem Immobilienbestand von rund 18.000 Einheiten. Das Unternehmen verfügt über eine vollständig integrierte, skalierbare interne Plattform mit eigener Immobilienverwaltung. ADO Properties übernimmt neben der Verantwortung für den Zustand seiner Wohnungen und Gebäude auch Verantwortung für die Menschen, die Mitarbeiter und das nachbarschaftliche Umfeld. Das Portfolio von ADO Properties konzentriert sich auf zentrale Lagen innerhalb des Berliner S-Bahn-Rings sowie attraktive Bezirke am Stadtrand.